Dieses Aufbauseminar findet in speziellen Gruppen statt. Mit theoretischem Unterricht hat dies jedoch nichts zu tun.


Ein Kurs besteht aus vier Kurssitzungen zu je 135 Minuten und einer Fahrprobe,
die 30 Minuten pro Person dauert (in einer Gruppe von mehreren Fahrern). Es besteht Anwesenheitspflicht bei allen Kursteilen. Eine Prüfung findet nicht statt.
Nur wer vollständig an allen Sitzungen teilgenommen hat, erhält zum Abschluss eine Bescheinigung.
Diese muss wiederum der Behörde rechtzeitig vor Ablauf der Frist (also am besten unverzüglich) eingereicht werden.
So ist sichergestellt,dass der Führerschein behalten werden darf.

Unsere istAnsprechpartner für preiswerte und schnelle Aufbauseminare für Fahranfänger.

Sollten Sie Probleme mit der Terminierung oder schon kurz vor Führerscheinentzug sein, weil die Frist nicht eingehalten werden konnte,
rufen sie uns unverzüglich an und wir sind Ihnen bei der Lösung des Problems behilflich.

Hinweis: Die Gebühr kann während der Anmeldung, während des Seminares oder per Rechnung bezahlt werden.